seit 1899
Parkett Bodenbeläge Meisterbetrieb
Seit Generationen - für Generationen

Holzpflaster

senkrechte Fasern
Holzhärteverdoppelung

Holzpflaster ist der klassische Industrieboden überhaupt. Durch senkrecht nach oben stehende Fasern wird die Holzhärte ungefähr verdoppelt. Das besonders starke Arbeiten von Holzpflaster wird dabei in Kauf genommen.

einzelne Klötze
einzigartiges Holzbild

Diese aus einzelnen Klötzen bestehenden Einheiten weisen ein einzigartiges Holzbild auf, was auch neben Gewerbebereichen (z. B. Fabriken, Lagerräumen, Werkstätten, Restaurants, Bibliotheken) gerne in Wohnungen eingesetzt wird.

2-8 cm Dicke  
Untergrund eben und fest
Oberflächenbehandlung 
Fußbodenheizung

Hier sind Dicken von über 2 bis ca. 8 cm, meistens in einheimischen Holzarten (z. B. Kiefer, Fichte/Tanne, Eiche), realisierbar. Nach dem Aufkleben der Hölzer auf einen sehr hochwertigen, ebenen, festen und trockenen Untergrund wird der Boden abgeschliffen und mit einer Oberflächenbehandlung (z. B. versiegeln, wachsen, ölen) versehen. Auf Fußbodenheizungen sind Holzpflaster nur sehr bedingt geeignet.